Motorrad Indian - Motorrad Indian



Motorrad Indian

1901 starteten George Hendee und Oscar Hedstrom die Produktion von Indian Motorrad Indian in Springfield, Massachusetts.Mit Vollkettenantrieb und Drehgasgriff gefolgt vom ersten V-Zweizylinder 1907,wuchs Indian schnell zum größten Motorradhersteller der Welt.
1914 baute Indian das erste Motorrad mit elektrischem Anlasser. Ein Zweizylinder-Boxer befand sich 1917 kurz im Programm. 1920 Vorstellung der Scout, 1922 von der Chief gefolgt.
Diese zwei Modelle dienten als Basis bis zum Zweiten Weltkrieg. 1927 kauft Indian die Herstellungsrechte der Ace Vierzylinder und baut sie bis 1942 weiter. Ralph B. Rogers übernimmt 1945 die Kontrolle von Indian.Die letzten Indian Chief werden 1953 zusammengebaut,der Name wechselte später mehrmals den Besitzer.
Minibikes,seitengesteuerte 250er von Brockhouse/ England oder auch Royal Enfield kamen als Indian auf den Markt.
1960 ging der Markenname dann an das Konsortium Associated Motorcycles of England, die Produzenten von A.J.S. und Matchless. Auch deren Motorräder wurden mit Namen Indian versehen in den USA verkauft. Man verzichtete allerdings auf die Farbänderung und den beleuchteten Indianerkopf. Burt Munro stellte mit seiner selbst umgebauten Indian mehrere Geschwindigkeitsweltrekorde für Motorräder auf, von denen einer bis heute gültig ist.
Das heute allseits bekannte Bild einer Indian wird geprägt von den eleganten vollverkleideten Chief-Modellen - Art Déco auf 2 Rädern.
Insbesondere die Baujahre 1946 bis 1949 mit Parallelogrammgabel gelten als gestalterischer Höhepunkt. Seit 1947 allen Indian-Motorrädern gemeinsam ist der beleuchtete Indianerkopf auf dem vorderen Kotflügel, der für viele so sehr mit den Motorrädern der Marke Indian verknüpft ist, dass der Irrglaube herrscht, der Indianerkopf sei originaler Bestandteil aller Baujahre und Modelle.



aktuelle Motorrad News

SPEEDWEEK.COM
Offiziell: Südafrika gestrichen, Saisonfinale in Katar
Motorsport-Total.com Als Grund für die Absage des Südafrika-Termins geben der Motorrad -Weltverband (FIM) und die Dorna "nicht weit genug fortgeschrittene Arbeiten an der Strecke" an. Der 4,24 Kilometer lange Phakisa Raceway, auf dem in den Jahren 1999 bis 2004 die ... Superbike-WM in Welkom abgesagt: Strecke unsicher!
SPEEDWEEK.COM Alle 5 Artikel »

Motorline.cc
Nachwuchs aus Österreich: Nekvasil mit erstem Moto2-Test
Motorsport-Total.com Was Nekvasil betrifft, so war dieser bei einem ersten Test von den Topfahrern aus der Motorrad -Weltmeisterschaft noch fünf Sekunden entfernt. Takaaki Nakagami holte am Brünn-Wochenende 2013 mit einer Zeit von 2:02.202 Minuten die Moto2-Pole. Moto2 - Österreichisches Talent testet Moto2 in Brünn
Motorsport-Magazin.com Marco Nekvasil: Erst IDM-Titel, dann Moto2-Karriere?
SPEEDWEEK.COM Marco Nekvasil auf Premierenfahrt mit der Suter MMX2 in Brünn
1000ps.at Alle 6 Artikel »

Gameplorer.de
GTA 5: So schaffst du es, mit einem Motorrad die Wände hoch zu fahren!
Gameplorer.de GTA5: So schaffst du es mit einen Motorrad die ände hoch zu fahren! In GTA 5 sind Motorräder ein durchaus beliebtes Transportmittel. Das wundert nicht, denn schließlich gehört das Motorrad mit zu den schnellsten Fahrzeugen im Spiel und man kann damit ...

BILD
Motorradunfall | RB-Platzwart Andreas Biste tödlich verunglückt
BILD Schock für die Bullen: Der am Sonntag auf der Merseburger Straße tödlich verunglückte Motorradfahrer war Andreas Biste (44), der langjährige Chef?Greenkeeper des Zweitligisten. Kapitän Daniel Frahn (26) sprach über seinen offiziellen Facebook-Account ... und weitere »

Nordwest-Zeitung
Auf dem Mini-Motorrad in den Ruhestand
Nordwest-Zeitung Für Studienrat Horst Krüger, ?ein eingeborenes Edewechter Urgestein? (Krüger über sich selbst), begann der neue Lebensschnitt mit einer Fahrt auf einem originalen Honda Monkey-Mini-Motorrad . Begleitet wurde er dabei von seiner Nachbarin Carmen ...

weitere News

Entspannt mit dem Motorrad durch die Landschaft fahren, lässt sich immer noch am besten mit einem Cruiser bewerkstelligen. Die gediegene Art des Motorradfahrens kultiviert Yamaha mit der XVS 1300A Midnight Star. Für knapp 10 800 Euro erhält der Käufer ein 310 Kilo-Eisen, das sich im Fahrbetrieb bei weitem nicht so schwerfällig gibt, wie es die Angabe des fahrfertigen Gewichtes erwarten lässt.Eine Leistung von 54 kW/73 PS produziert der neu entwickelte, wassergekühlte 60-Grad-V2-Motor aus 1 304 ccm Hubraum. Zwei Ausgleichswellen kümmern sich um ein möglichst ausgewogenes Spiel der Kräfte. Entsprechend ruhig und sorglos nimmt der moderne Kurzhub-Kollege via Knopfdruck seine Arbeit auf, einvernehmlich quittiert das Fünfgang-Getriebe das Signal zum Loslegen.

Wie auf der Motorradmesse EICMA in Mailand Ende 2006 angekündigt wird die Produktion des Motorrades DUCATI HYPERMOTARD in wenigen Monaten beginnen. Abschließende Tests bestätigten nun den planmäßigen Verlauf der Entwicklungsarbeit. Die Hypermotard wird weltweit mit großem Interesse erwartet. Für Ducati ist dies Ansporn, bedeutende Ressourcen für dieses Motorrad bereit zu stellen, um alle Erwartungen zu erfüllen und den Ducatisti gerecht zu werden, die das Motorrad bereits herbeisehnen.